Zugvorheizanlagen

A.S.T. GmbH Energie- und Umwelttechnik

A.S.T. Zugvorheizanlagen sind Energiemanagementsysteme zum Vorheizen, Klimatisieren und frostsicherem Abstellen von Reisezugwagen und Triebfahrzeugen.

Die Anlagen wurden in enger Zusammenarbeit mit dem ehemaligen BZA und der DB Energie in Frankfurt entwickelt und sparen im Vergleich zum manuellen Vorheizen bzw. Klimatisieren bis zu 40 % Energie ein.

Sie sorgen dafür, dass abgestellte Garnituren zu einem bestimmten Zeitpunkt so vorgeheizt oder klimatisiert sind, dass die Reisenden einen angenehm temperierten Wagen vorfinden.

Die Anlagen sind hauptsächlich an Eisenbahnknotenpunkten oder Zugbildungsbahnhöfen installiert. In Reisezugwageninstandsetzungs- und ICE-Werken versorgen die Anlagen Wagen, Triebzüge oder ICE’s bei Reparatur- und Wartungsarbeiten mit Energie. Durch den modularen Aufbau des Systems ist eine Erweiterung der Anlage um neue Abzweige einfach umzusetzen. Die Schaltvorgänge und der Stromverbrauch an den einzelnen Abnahmestellen werden durch die Steuerung erfasst und können damit auch ausgewertet und zugewiesen werden.

Brorschüre Zugvorheizanlagen

 

Ihr Ansprechpartner der Energie- und Umwelttechnik in Wolnzach

Harald Bäumler, Vertrieb
Tel: +49 (0)84 42 67 200
eu@ast.de