Vorwärmanlagen

A.S.T. GmbH Energie- und Umwelttechnik

Vorwärmanlagen für Dieselmotoren Unsere Heizanlagen zum vollautomatischen Vorwärmen und Frostfreihalten des Kühlwasserkreislaufs

von Dieselmotoren und deren Nebenaggregaten sind wahre Multitalente.


Sie senken Betriebskosten, verlängern die Lebensdauer der Aggregate, reduzieren den Verbrauch an Primärenergie, beschränken Emissionen auf ein absolutes Minimum und machen sich meist innerhalb von 18 bis 36 Monaten bezahlt.

Der zweikreisige Aufbau der Anlage ermöglicht ein punktgenaues Vorwärmen des Kühlwassers zum Einsatzzeitpunkt, der Heizkessel wird zudem dadurch optimal geschont. Kein Wunder, dass nicht wenige unserer Vorwärmanlagen bei den Diesel-Lok-Baureihen der deutschen Bahnen schon seit über 20 Jahren im Einsatz sind.

Technische Eckdaten

Heizleistung 35-50 kW or 50-90 kW
Kessel liegend oder stehend
Betriebsspannung 24 V DC, 70 V DC, 110 V DC
Spannungswandler und -stabilisatoren je nach Bedarf
Batterieladegeräte
Schutzart bis IP 65
Aussentemperatur bis ca. -30 °C
Montage nach Anforderung und Kundenwunsch

Aufgrund des geringen Strombedarfs (~ 350 W) können die Anlagen bei geladenen Batterien ca. 3 Tage betrieben werden. Bei schwachen Batterien empfehlen wir bei längeren Parkzeiten ein Batterieladegerät anzuschließen.

Die Batterieladegeräte von A.S.T. haben sich hier bereits über 1.000-fach bewährt, zudem die schonende Ladung zu einer Verbesserung des Batteriezustandes führt.

Eingang 110 V/230 V (+/- 20%)
Ausgang 64 V / 96 V / 108 V / 112 V
Ladestrom 10 – 20 A

Selbstverständlich lässt sich die Vorwärmanlage auch problemlos mit einer Start-Stopp Automatik (AESS) oder einem Dieselgenerator kombinieren.

Broschüre Vorwärmanlagen

Ihr Ansprechpartner der Energie- und Umwelttechnik in Wolnzach

Birgit Mißbach, Vertrieb
Tel: +49 (0)84 42 67 200
eu@ast.de